Geschwindigkeit

In diesem Artikel wird der Begriff 'Geschwindigkeit' eingeführt und erklärt.
Geschwindigkeiten kennt eigentlich jeder. Beispielsweise vom Tachometer eines Autos, der angibt wie schnell das Auto gerade fährt. Wir beginnen mit einer einfachen Definition von Geschwindigkeit:
Geschwindigkeit ist eine Ortsänderung pro Zeitintervall.
Die Geschwindigkeit eines Objekts gibt also an, wie sich die räumliche Position des Objekts über einen Zeitraum hinweg ändert. Dabei fassen wir eine räumliche Position (einen Punkt im Raum) als Ort auf.
Mit einer Geschwindigkeitsangabe kann man beispielsweise beschreiben, wie schnell man von einem Ort zu einem anderen kommt.
Ein Auto fährt auf einer langen geraden Straße mit einer Geschwindigkeit von 90 km/h. (Neunzig Kilometer pro Stunde bedeutet, dass sich nach einer Stunde gleichbleibender Fahrt die räumliche Position des Autos um 90 Kilometer verschoben/verändert hat.)
Nach einer Weile beschleunigt es nun auf 110 km/h. Die räumliche Position des Autos ändert sich nun rasanter als vorhin.
Ein Gesteinsbrocken fliegt mit einer konstanten Geschwindigkeit von 4000 m/s durch das Weltall. Die Position des Gesteinsbrockens ändert sich bezüglich zur Position des Fixsternhimmels mit einer konstanten Rate.
Zu den interaktiven Aufgaben → Geschwindigkeit - Übungsaufgaben

Weiterführende Artikel:
Hat alles, was man braucht: Taschenrechner CASIO FX-991DE X *
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Für dich entstehen dabei keine Nachteile!