Ungleichung

Eine Gleichung sagt aus, dass zwei Terme gleich sind. Eine Ungleichung hingegen sagt aus, dass zwei Terme ungleich sind. Dabei gibt es vier verschiedene Ungleichzeichen, nämlich \(\leq,\geq,<,>\).

Betrachten wir die zwei Terme \(T_1\) und \(T_2\).
  • Ist die Ungleichung \(T_1\leq T_2\) gegeben so heißt das, dass der Term \(T_1\) gleich oder kleiner ist als \(T_2\).
  • Ist die Ungleichung \(T_1\geq T_2\) gegeben so heißt das, dass der Term \(T_1\) gleich oder größer ist als \(T_2\).
  • Ist die Ungleichung \(T_1 < T_2\) gegeben so heißt das, dass der Term \(T_1\) kleiner ist als \(T_2\).
  • Ist die Ungleichung \(T_1 > T_2\) gegeben so heißt das, dass der Term \(T_1\) größer ist als \(T_2\).
\(x^2-1\leq y+8\) ist eine Ungleichung.
\(x^2-1=y+8\) ist eine Gleichung und damit keine Ungleichung.
\(x^2-1 < y+8\) ist eine Ungleichung.
\(x-1 > 0\) ist eine Ungleichung.
Ergänzung: Eine Ungleichung kann wie eine Gleichung eine wahre oder auch eine falsche Aussage sein.
Zu den interaktiven Aufgaben → Ungleichung - Übungsaufgaben

Weiterführende Artikel:
Hat alles, was man braucht: Taschenrechner CASIO FX-991DE X *
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Für dich entstehen dabei keine Nachteile!