Kettenregel

Die Kettenregel besagt, dass die Ableitungsfunktion der Funktion \(f(x)=g(h(x))\), mit den differenzierbaren Funktionen \(g\) und \(h\), durch \(f'(x)=g'(h(x))\cdot h'(x)\) gegeben ist. Der Ausdruck \(g'(h(x))\) wird als äußere Ableitung und der Ausdruck \(h'(x)\) wird als innere Ableitung bezeichnet. Dabei ist die Funktion \(f\) durch die Verkettung der Funktionen \(g\) und \(h\) gegeben. Eine Verkettung kann als Verschachtelung von mehreren Funktionen betrachtet werden.

Aufgaben mit Lösungen

Es ist \(f(x)=(x^2-2x-1)^2\) gegeben. Wie lautet \(f'(x)\) ?
Wir definieren die Funktion \(g(h)=h^2\) und die Funktion \(h(x)=x^2-2x-1\).
Dann gilt \(f(x)=g(h(x)) =h(x)^2=(x^2-2x-1)^2\).
Die Ableitung der Funktion \(h\) lautet \(h'(x)=2x-2\) und die Ableitung der Funktion \(g\) lautet \(g'(h)=2h\).
Nun können wir in die Formel \(f'(x)=g'(h(x))\cdot h'(x)\) einsetzen.
Die Ableitung von \(f\) lautet \(f'(x)=g'(h(x))\cdot h'(x)=2h(x)\cdot h'(x)=2(x^2-2x-1)\cdot h'(x)=2(x^2-2x-1)\cdot (2x-2)\).
Es ist \(f(x)=(x-1)^3\) gegeben. Wie lautet \(f'(x)\) ?
Wir definieren die Funktion \(g(h)=h^3\) und die Funktion \(h(x)=x-1\).
Dann gilt \(f(x)=g(h(x))=h(x)^3=(x-1)^3\).
Die Ableitung der Funktion \(h\) lautet \(h'(x)=1\) und die Ableitung der Funktion \(g\) lautet \(g'(h)=3h^2\).
Nun können wir in die Formel \(f'(x)=g'(h(x))\cdot h'(x)\) einsetzen.
Die Ableitung von \(f\) lautet \(f'(x)=g'(h(x))\cdot h'(x)=3h(x)^2\cdot h'(x)=3(x-1)^2\cdot h'(x)=3(x-1)^2\cdot 1=3(x-1)^2\).
Zu den interaktiven Aufgaben → Kettenregel - Übungsaufgaben
Weitere Ableitungsregeln sind
Hat alles, was man braucht: Taschenrechner CASIO FX-991DE X *
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provisions-Links. Für dich entstehen dabei keine Nachteile!